Peter von Polenz-Preis 2019

Peter von Polenz Preis 2019

Die GGSG schreibt seit 2013 einen Förderpreis für die beste Dissertation auf dem Gebiet der germanistischen Sprachgeschichte aus, der alle zwei Jahre vergeben wird.  Er ist mit 1.000 Euro dotiert. Preisträger/innen erhalten außerdem für zwei Jahre beitragsfreie Mitgliedschaft in der GGSG sowie die Möglichkeit, die mit dem Peter von Polenz-Preis ausgezeichnete Arbeit ohne Bezuschussung in der Reihe Lingua Historica Germanica zu publizieren.

In diesem Jahr wird der Preis im Rahmen der Jahrestagung der GGSG vom 26. bis 28. September 2019 in Vechta verliehen. 

Die Bewerbungsfrist endete am 28. Februar 2019.