Nächste Tagung

14. Jahrestagung der Gesellschaft für germanistische Sprachgeschichte

Historische (Morpho-)Syntax

vom 29. September bis 30. September 2022 (mit einem Workshop am 28. September 2022)
Technische Universität Dresden

Tagungswebsite

Konzeption und Themenspektrum

Auf der Tagung „Historische (Morpho-)Syntax“ soll der Blick gelenkt werden auf Phänomene der Entwicklung und Verfestigung sprachlicher Muster, die wir mit unterschiedlichen Grammatikbeschreibungsmodellen zu kategorisieren suchen. Sowohl die Phänomene als solche als auch die Adäquatheit spezifischer Beschreibungs- und Analysemodelle sollen auf der Tagung diskutiert werden können. Im Mittelpunkt werden dabei das Deutsche und seine Varietäten stehen; (typologische) Seitenblicke sind aber ausdrücklich erwünscht. Der Tagung wird ein praktischer Workshop zu digitalen Korpora und Erschließungsmöglichkeiten vorangehen.

Programm

  • Das Tagungsprogramm finden Sie hier. (Stand: 31.03.2022)

Anmeldung

  • Bitte melden Sie sich in unserem Online-Formular bis spätestens 31.05.2022 an.

Termine

  • 31.10.2021: Veröffentlichung des Call for Papers 
  • 31.01.2022: Frist für die Abstract-Einsendung 
  • 31.03.2022: Veröffentlichung des vorläufigen Programms 
  • 31.05.2022: Frist für die verbindliche Anmeldung zur Tagung (Präsenz/Distanz)
  • 31.07.2022: Veröffentlichung Book of Abstracts
  • 28.09.2022: Workshop und Feierliche Vergabe des Promotionspreises „Peter von Polenz“ an Dr.in Sarah Ihden
  • 29.09.2022: Erster Tag der GGSG2022, Vorstandssitzung, Mitgliederversammlung und gemeinsames Abendessen
  • 30.09.2022: Zweiter Tag der GGSG2022
  • 01.10.2022: Vormittal in der Dresdner Altstadt